Chefchaouen

Chefchaouen

Chefchaouen, Chaouen oder Xauen (aus dem mazirischen ⴰⵛⵛⴰⵡⵏ Accawen, „Höhlen“; arabisch شفشاون, DMG-Umschrift Šafšāw(a)n) ist eine nordmarokkanische Stadt mit etwa 45.000 Einwohnern in der gleichnamigen Provinz in der Region Tanger-Tétouan-Al Hoceïma. Zusammen mit anderen Regionen des Mittelmeerraumes ist die traditionsreiche Küche der Stadt im Jahr 2013 als Immaterielles Kulturerbe der Menschheit durch die UNESCO anerkannt worden.

Neuen Kommentar hinzufügen

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.