Milford Sound

Milford Sound

Der Milford Sound (Māori Piopiotahi) ist ein als Fjord zu bezeichnender Meeresarm auf der Südinsel von Neuseeland. Das 14 km lange Gewässer ist eine der bekanntesten Touristenattraktionen des Landes und gehört, da es Teil des Fiordland National Parks im Südwesten der Insel ist, mit zum Weltnaturerbe der UNESCO, bei der die Region seit 1990 unter dem Namen Te Wahipounamu registriert ist.

Der britische Schriftsteller und Dichter Rudyard Kipling soll nach dem Besuch des Milford Sounds in den 1890er Jahren den Fjord als das achte Weltwunder bezeichnet haben.

Neuen Kommentar hinzufügen

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.