Castellers de la Vila de Gràcia

Castellers de la Vila de Gràcia

Die Castellers de la Vila de Gràcia sind eine Colla castellera (‚Castellers-Gemeinschaft‘), die 1996 in Gràcia, einem Stadtteil von Barcelona, gegründet wurden. Das Ziel dieser traditionellen katalanischen Gruppen ist der Aufbau von sogenannten Castells (‚Menschentürmen‘). Die einzelnen Castellers-Gruppen unterscheiden sich dabei durch die Farbe ihres Hemdes – die Farbe der Castellers de la Vila de Gràcia ist Marineblau.

Das erste Castell 4 de 8 (d. h. 4 Menschen pro Etage und 8 Etagen hoch) wurde erfolgreich am 17. August 2003 zu dem bekannten Stadtfest Festa Major de Gràcia auf dem Platz Plaça de la Vila de Gràcia abgeschlossen bzw. descarregat, dies bedeutet, er wurde vollständig auf- und abgebaut ohne einzustürzen.

Der bislang beste Auftritt der Castellers de la Vila de Gràcia umfasste folgende Castells: 4 de 8, 3 de 8 und 2 de 7.

Die Gruppe hat bereits fünfmal (2002, 2004, 2006, 2008 und 2010) am Concurs de Castells teilgenommen, einem Wettbewerb, der alle zwei Jahre in Tarragona stattfindet.

Die Castellers de la Vila de Gràcia sind ebenfalls bekannt als Colla dels blaus, bezogen auf ihre Hemdfarbe, oder als Colla dels estudiants, aufgrund der Großzahl an jungen Mitgliedern.

Inici Castellers de la Villa de Grácia

Categories
Thematic
Periode

Neuen Kommentar hinzufügen

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.